DGUV – Deutsche gesetzliche Unfallversicherung

Was ist die DGUV?

Die DGUV, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, macht sich die Prävention, Rehabilitation und Entschädigung der Versicherten zur Aufgabe. Ihre Träger sind die Berufsgenossenschaften und Unfallklassen. Die DGUV greift bei einem Unfall und kümmert sich auch um die Folgen.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung will Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten oder berufsbedingte Gesundheitsgefahren verhindern und für eine wirksame Erste Hilfe sorgen. Sie nimmt es sich zur Aufgabe die Gesundheit und Arbeitskraft wiederherzustellen. Das schafft sie durch eine umfassende medizinische Versorgung und berufliche wie soziale Eingliederung in die Gesellschaft. Die angeführte Entschädigung steht für Verletztengeld oder gegebenenfalls eine Rente.

Auch wenn die Gesetzliche Unfallversicherung für Schäden aufkommt, will Sie Unfälle verhindern, Deshalb verfasst sie  auch Vorschriften.  Die sogenannten Unfallverhütungsvorschriften (UVV), die das Arbeitsumfeld sicherer machen sollen.



* Diese Angebote sind für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. (abweichend vom 01.07.20-31.12.20 zzgl. 16 % MwSt.)

Alle Preise zzgl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand, sofern ein Fremdeinbau erfolgt.