Erste Hilfe

Was ist Erste Hilfe?

Unter Erster Hilfe versteht man Sofortmaßnahmen, die lebensrettend und gesundheitserhaltend sind und von jedermann erlernt werden sollten. Ob Autobahn, Betrieb oder Freizeiteinrichtung: Ersthelfer übernehmen die Alarmierung, die Absicherung der Unfallstelle und die Betreuung der Patienten bis professionelle Hilfe eintritt. In genau dieser Reihenfolge erfolgt auch die sogenannte Rettungskette.

Es kann sein, dass Sie sich von jetzt auf gleich in einer Situation befinden, in der Sie der Ersthelfer sind. Deshalb sollten Sie Ihre Kenntnisse zur Ersten Hilfe regelmäßig auffrischen. Zum Beispiel in einem Erste-Hilfe-Kurs. Dieser muss laut Gesetzgeber 6,75 Stunden, also 405 Minuten betragen und kann freiwillig, aber auch verpflichtend sein. Eine Pflicht ist der Erste-Hilfe-Kurs zum Beispiel für die Zulassung zur Führerscheinprüfung. Haben Sie den Kurs nicht für die Fahrerlaubnis absolviert, sondern aus beruflichen Gründen, so läuft die Gültigkeit bereits nach zwei Jahren ab.

Das Thema Erste Hilfe ist wichtig und vor allem enorm umfangreich. Beim Deutschen Roten Kreuz finden Sie alles, was Sie zur Ersten Hilfe wissen müssen.



* Diese Angebote sind für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. (abweichend vom 01.07.20-31.12.20 zzgl. 16 % MwSt.)

Alle Preise zzgl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand, sofern ein Fremdeinbau erfolgt.