Rund um den Einbau

Die Technik wird in den meisten Fällen direkt unterhalb des Armaturenbretts Ihres Fahrzeugs verbaut. Handelt es sich um ein Spezialfahrzeug oder verfügen Ihre Fahrzeuge über eine Sonderausstattung, kann die Position auch variieren. Unser Servicetechniker wird vor Ort die beste Lösung für Ihr Fahrzeug finden.

Unser Telematik-System besitzt alle notwendigen Zulassungen, insbesondere das vom Kraftfahrtbundesamt geforderte E-Zertifikat. Es ist nicht in der Lage, sich in die Elektronik des Fahrzeuges einzuschalten oder es schreibend zu manipulieren. Im Zweifel erfragen Sie Details zum Schutz Ihrer Gewährleistung bitte bei Ihrem Händler oder Fahrzeughersteller.

Für den Einbau unseres Telematik-Systems kommt einer unserer Servicetechniker direkt zu Ihnen. Die Dauer der Einbauzeit richtet sich danach, wie viele Fahrzeuge Sie ausstatten möchten. Pro Fahrzeug benötigt unser Techniker ca. eine Stunde. Je nach Fahrzeug kann dies auch variieren – sollte es sich um ein Spezialfahrzeug handeln wie beispielsweise Winterdienstfahrzeuge kann es etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Der Preis für den Einbau eines Telematik-Systems ist in der monatlichen Gebühr enthalten. Diese staffelt sich nach Nutzungsdauer und beginnt bei 12 Monaten. In diesem Fall beträgt der Monatsbetrag 32,29 € pro Fahrzeug. Darin enthalten sind neben dem elektronischen Fahrtenbuch auch weitere Module wie beispielsweise die Echtzeitortung und ein Zugang für Ihren Steuerberater.

Sollten Sie das Telematik-System selbst verbauen, reduziert sich der Preis entsprechend.

Genauere Infos zu den einzelnen Modulen sowie allen Preisen finden Sie hier.

Das von TrackBase genutzte Telematik-System stellt kein technisches Risiko für Ihr Fahrzeug dar. Es ist mit dem vom Kraftfahrtbundesamt geforderten E-Zertifikat versehen, außerdem CE, RoHs, WEEE und EAC zertifiziert. Für Details zum Schutz der gesetzlichen Gewährleistung und Garantie Ihres Fahrzeugs kontaktieren Sie im Zweifel bitte Ihren Händler oder Fahrzeughersteller.

Nein. Das Telematik-System, welches unsere Servicetechniker einbauen, lässt die Einstellungen Ihres Fahrzeuges unberührt.

Wenn Sie über das technische Know-how verfügen, können Sie das Telematik-System natürlich selbst einbauen. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, können Sie sich jederzeit im Vorfeld mit uns in Verbindung setzen. Sie benötigen Hilfe beim Einbau? Gerne schicken wir Ihnen einen unserer Servicetechniker vorbei – bei unseren Profis sitzt jeder Handgriff. Damit gewährleisten wir einen fehlerfreien Einbau und somit ununterbrochenen Datentransfer.

Unser elektronisches Fahrtenbuch ist in jedem Fahrzeug nutzbar. Bisher ist kein Fall bekannt, in dem der Einbau nicht möglich war. Wir werden auch in Ihrem Lastkraftwagen unsere Technik problemlos verbauen können.

Grundsätzlich können Sie das elektronische Fahrtenbuch in jedem Fahrzeug nutzen. Sollten Sie ein Fahrzeug mit einer Sonderausstattung haben oder sollte es sich generell um ein spezielles Fahrzeug handeln wie z. B. ein Winterdienstfahrzeug, schauen unsere Servicetechniker im Vorfeld, wo die Box am besten verbaut werden kann. Bisher ist kein Fall bekannt, in dem der Einbau gescheitert ist. Daher sind wir sicher, dass wir unsere Technik auch in Ihrem Fahrzeug problemlos verbauen können.

Immer informiert

Aktuelle News und Themen direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

* Diese Angebote sind für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. (abweichend vom 01.07.20-31.12.20 zzgl. 16 % MwSt.)

Alle Preise zzgl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand, sofern ein Fremdeinbau erfolgt.