Umweltbonus

Was ist der Umweltbonus?

Beim Umweltbonus handelt es sich um einen Beitrag von Bundesregierung und Industrie. Er soll den Absatz von Elektroautos stärken. Die Maßnahme ist eine Antwort auf den immer wichtiger werdenden Klimaschutz und wird jeweils zur Hälfte von Bundesregierung und Industrie finanziert.

Der Umweltbonus für Elektroautos hat es in sich. Bei einem maximalen Nettolistenpreis von 40.000 Euro beträgt der Umweltbonus für ausschließlich elektrisch betriebene Fahrzeuge 6.000 €, bei Plug-In-Hybriden 4.500€. Liegt der Nettolistenpreis bei über 40.000 €, beträgt der Bonus 5.000€ bzw. 3.750€.

Einen Umweltbonus beantragen können Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine. Das Neufahrzeug muss auf den jeweiligen Antragssteller zugelassen und danach mindestens für sechs Monate gehalten werden. Die Auszahlung des Bundesanteils erfolgt nach Vorlage aller notwendigen Unterlagen und deren Prüfung durch die Bewilligungsbehörde. Die Industrie verrichtet ihre Kaufprämie des Elektroautos, indem sie den Preis in Höhe des anteiligen Umweltbonus mindert.



* Diese Angebote sind für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. (abweichend vom 01.07.20-31.12.20 zzgl. 16 % MwSt.)

Alle Preise zzgl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand, sofern ein Fremdeinbau erfolgt.