Tageskontrollblatt

Was ist ein Tageskontrollblatt?

Ein Tageskontrollblatt kommt im Zusammenhang mit Lenk- und Ruhezeiten von LKW- Fahrern zum Einsatz. Nach §1 Abs. 6 der deutschen Fahrpersonalverordnung muss im gewerblichen Güterverkehr ein sogenanntes Fahrtenbuch für Lenk- und Ruhezeiten geführt werden.

Bei jeglichen Kontrollen ist das Tageskontrollblatt vorzulegen. Wurde es nicht ordnungsgemäß geführt oder fehlen Angaben, drohen Bußgelder in Höhe von 100€. Bei wiederholten Verstößen kann diese Strafsumme deutlich höher ausfallen.

Folgende Informationen muss das Datenkontrollblatt beinhalten:

  • Lenk- und Ruhezeiten
  • Sonstige Arbeitszeiten
  • Fahrtunterbrechungen
  • Fahrerdaten
  • Datum
  • Kennzeichen
  • Start-und Zieladresse
  • Kilometerstand des Fahrzeugs

Es bietet sich an, einen Vordruck zu verwenden. So ist es wahrscheinlicher, dass Fahrer keine wichtigen Parameter vergessen.

Für Fahrer von gewerblichen Fahrzeugen ab 3,5 Tonnen Gesamtgewicht reicht kein Tageskontrollblatt in Schriftform. Hier ist die Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten digital vorgeschrieben.  Die Dokumentation wird mit einem digitalen Tachographen umgesetzt.



* Diese Angebote sind für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. (abweichend vom 01.07.20-31.12.20 zzgl. 16 % MwSt.)

Alle Preise zzgl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand, sofern ein Fremdeinbau erfolgt.