Mehrwertsteuer

Was ist die Mehrwertsteuer?

Die Mehrwertsteuer (MwSt) ergibt sich aus dem Mehrwert einer Ware. Der entsteht aus der Wertschöpfung eines Produktes und überträgt sich auf die Weiterveräußerung. Die MwSt. wird auf den Preis angebotener Waren aufgeschlagen, wenn diese von Privat- oder Geschäftskunden erworben werden. Diese Steuern leiten die verkaufenden Unternehmen an das Finanzamt weiter, wodurch die Mehrwertsteuer zur Umsatzsteuer wird.

Der Ausweis über die Mehrwertsteuer ist Pflicht auf der Kaufrechnung. Die Rechnung dient dem Verkäufer als Nachweis für das Finanzamt, dass die Steuer ordnungsgemäß erhoben wurde.

2006 wurde die MwSt. innerhalb der EU vereinheitlicht. Hierdurch sollten die Produzenten und der Handel entlastet und die Abrechnung der Steuern vereinfacht werden. Die Mehrwertsteuer ergibt etwa 25% der Gesamtsteuereinnahmen und gehört zu einem der wichtigsten Steuermittel.

Um die Wirtschaft in der Corona-Krise anzukurbeln, wurde die MwSt. vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 auf 16% gesenkt.



* Diese Angebote sind für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe und verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. (abweichend vom 01.07.20-31.12.20 zzgl. 16 % MwSt.)

Alle Preise zzgl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand, sofern ein Fremdeinbau erfolgt.